zurück zur Übersicht

Doppel(s)pass beim Kochevent mit VfL-Bochum-Profis

Schon beim Anpfiff in der Küchen Rochol-Showküche durch Trainer & Eventkoch Emanuel Mc Cance, der mit seinem Team das Menü zusammengestellt hatte, zeigte sich der typische Bochumer Siegeswille. Die VfL-Profis Nico Rieble, Tom Weilandt, Kevin Stöger und Russel Canouse legten los wie die Feuerwehr und spielten sich die von Daniel Driller (EDEKA Driller) zur Verfügung gestellten Zutaten geschickt zu. Kein Wunder, waren sie doch durch VfL-Legende Peter Peschel bestens vorbereitet und hervorragend eingestellt. Die vorhandenen Räume wurden optimal genutzt, das Zuspiel von Messern, Töpfen und Pfannen funktionierte traumhaft sicher. So fielen die Tore, sprich die Gänge fast zwangsläufig. Noch in der ersten Halbzeit gelangen den Küchenkickern mit edel belegten Canapés und einem feinen Wildkräutersalat zwei umjubelte Abschlüsse. Nach der Halbzeit das gleiche Bild: die technisch versierten Profis und Taktikfuchs Peter Peschel hielten das Niveau unverändert hoch. Eine sanft gegarte Brust vom Kikok-Hähnchen und als Last-Minute-Goal ein lauwarmes Schokoladenküchlein schraubten das Ergebnis auf ein verdientes 4:0. Kein Wunder also, dass sich Manfred Mathaeus, Verkaufsleiter bei Küchen Rochol, der als Manager das Team aufgestellt hatte, sehr zufrieden zeigte: „Wir haben ein tolles Spiel erlebt und einen verdienter Sieg erzielt. Ein doppelter Spaß für alle!“


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Was sind Cookies? Ich erkläre mich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden